MäGäDäM [Zaubertheater] wurde 1982 von Benny Meuter und Jo Jacobs gegründet. Von 1982 bis 1997 entstanden mit verschiedenen Besetzungen und Kooperationen folgende Produktionen:

1982 “Das Bühnenleben von Erna & Kall-Heinz” (Zaubertheater zusammen mit Benni Meuter)

1984 “Hexe Häsämä hebt ab“ (Theater für Kinder, zusammen mit Andrea Bongers)

1985 “Heinz & die Insel Öö“ (Theater für Kinder, zusammen mit Andrea Bongers)

1985 „MäGäDäM trifft Aprillfrisch“ (Comedy-Musique-Rewüh – mit Rolf Claussen & Stefan Gwildis)

1985 „Planet Megaplank – Abenteuer Andromeda“ (Mach-mit-Sience-Fiction – mit Karen Ann Roschild & Michael Hüring) Kampnagel Sommertheater

1987 „Schröders Traum“ (Weltraummusical – zusammen mit Theater Zeppelin & Pantheater), Kampnagel Hamburg, Tempodrom Berlin, Schlachthof Bremen

1988 „Wuttke II – am Arsch der Welt“ (Musical; NDR Aufzeichnung – AMS*), Schmidt Theater und Schmidts Tivoli Hamburg

1989 „Die Frett Schneider Show“ (Bühnenshow – AMS*), Schmidts Tivoli Hamburg

1990 „Vanessa V – Piraten der Liebe“ (Musical, NDR Aufzeichnung – AMS*) Schmidts Tivoli HH/Züricher Theaterspektakel

1991 „Arriman der Schreckliche“ (Märchen-Musical – MäGäDäM +) Kampnagel Hamburg/Züricher Theaterspektakel

1994 „Eine Nacht mit Frett Schneider“ (NDR Fernsehshow – AMS*) Schmidt Theater Hamburg

1994 „Ganz Oben“ (Musical – AMS*) Schmidt Theater

1996 „Arriman der Schreckliche 2“ (Märchen-Musical – MäGäDäM +) Kampnagel

1996 „Böse Mädchen“ (Theater) Schmidt Theater

1997 „Per Anhalter durch die Galaxis-Live“ (Multi-Media-Musical – Koproduktion mit Kampnagel) Kampnagel Hamburg

 

*AMS = Aprillfrisch MäGäDäM Schwarz: Andrea Bongers, Rolf Claussen, Stefan Gwildis, Jo Jacobs, Ralf Schwarz

MäGäDäM + = Andrea Bongers, Rolf Claussen, Jo Jacobs, Ralf Schwarz, Karen Roschild, Hinnerk Schmidt, Kirsten Sprick